Archiv für Februar, 2013

Yesterday, today or tomorrow?

Samstag, Februar 2nd, 2013

Crosley Retroplattenspieler

Schon oft wurde die Schallplatte totgesagt, aber offenbar hat sie sieben (oder noch mehr? Wer weiß das schon…) Leben.  Von 1984 bis 2001 sanken die Absatzzahlen in Deutschland von 71,1 auf 0,6 Millionen Stück, während die Audio-CD-Absatzzahlen sprunghaft anstiegen. Mittlerweile sind die Zahlen für die Audio-CD aufgrund neuer Formate (MP3) rückläufig, während die gute, alte Vinyl-Schallplatte wieder vermehrt verlangt wird.Dementsprechend besteht Nachfrage nach Plattenspielern. Während einige Anbieter rundum „futuristische“ Modelle anbieten, haben sich dagegen Hersteller wie Crosley aus den USA fast ausschließlich dem Retro-Design verschrieben. Unter dem Firmenslogan „Yesterday, today & tomorrow“ findet man auf der Homepage großteils Retromodelle, die teilweise mit hochmodernen Details wie USB-Anschlüssen versehen sind. Das Modell CR8005A wurde sogar auf der CES (Consumer Electronics Show), einer der weltweit größten Messen der Unterhaltungselektronik, die vom 8. bis 11. Januar in Las Vegas stattfand, vorgestellt. Die Tatsache, dass auf dieser Messe, die seit 1967 jährlich stattfindet, technische Revolutionen wie der Videorekorder, der Camcorder oder der CD-Player teils erstmals vorgestellt wurden, verleiht der Präsenz eines Retro-Plattenspielers dort eine ganz besondere Note. Crosley bewirbt oben genanntes Modell mit den Worten „Leg deinen iPod beiseite und mach deine Musik mit dem portablen Crosley Cruiser Plattenspieler mobil.“. Das stellt einen reizvollen Kontrast dar zu den von Journalisten gehypten „Highlights“ der CES wie flexiblen Smartphone-Displays, Technik zum pilotierten Einparken oder Neuerungen für Ultrabooks.

Wer also auf Retro steht und seine Musik mobil machen möchte, kann sich statt eines iPod nano (169 €) oder eines iPod shuffle (49 €) auch einen Crosley Cruiser mit integrierten Lautsprechernfür umgerechnet ca. 73 € zulegen. Wahlweise in den Farben schwarz, blau, grün, orange, pink und türkis. Nanu, das sind doch fast dieselben Farben, die Apple für seine Produkte anbietet…