Archiv für März, 2012

Fender plant Börsengang

Montag, März 12th, 2012

Fender Logo

Fast jeder Gitarrist träumt davon eine Fender zu besitzen. Insbesondere die Stratocaster hatte es den Rockern angetan, vor allem weil der legendäre Jimi Hendrix eine spielte – und anzündete. Queen-Gitarrist Brian May hätte gerne eine gehabt, also hat er sich gemeinsam mit seinem Vater eine vergleichbare Gitarre nachgebaut – heute ist die Red Special selbst Kult. Rory Gallaghers Stratocaster zeigt wie kaum eine andere die Narben des jahrelangen Einsatzes. Die Liste der legendären Gitarristen ist lang, die ihre Riffs auf einer Fender in die Ohren ihrer begeisterten Anhänger schickten. Nun plant die Fender Musical Instruments Corporation den Börsengang. Das Unternehmen hat seine Wurzeln in den 1940ern, als Leo Fender mit der Entwicklung elektronischer Gitarren begann. 1965 verkaufte er das Unternehmen an CBS und 20 Jahre später übernahm eine Gruppe aus Mitarbeitern und Investoren das Geschäft. Heute ist Fender Marktführer, produziert neben E-Gitarren auch akustische, E-Bässe und Verstärker. Durch den Börsengang erhofft sich das Unternehmen, das im vergangenen Jahr seinen Gewinn um 14% steigern konnte, nun bis zu 200 Mio. Dollar von Investoren.